New notes (2021-05-09) Neue Weitere Daten für Clementoni-Puzzles verfügbar und weiterhin diese Hinweise beachten.
Eine Bitte an Alle: Hinweise beachten (Link oben), Änderungen an eigenen Einträgen verfolgen (zwecks Fehlervermeidung) und die Offenen Fragen bearbeiten!

Geschichte des Puzzles

From Jigsaw-Wiki
Jump to: navigation, search
Language: English  • Deutsch

Das Puzzle als Legespiel wurde wahrscheinlich zuerst im Jahr 1766 in England vom Kupferstecher und Kartenhändler John Spilsbury (1739–1769) erfunden. Dazu klebte er eine Landkarte von Europa auf ein Holzbrett und zersägte dieses entlang der Ländergrenzen in 50 einzelne Teile. Ziel des Legespiels war es die einzelnen Teile wieder zu einer Landkarte zusammenzusetzen und damit eine Erleichterung des Erdkundeunterrichts zu ermöglichen. Die Teile waren dabei wie heute üblich noch nicht miteinander verzahnt. Diese so genannten Interlocking-Puzzle entstanden erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Anfang des 20. Jahrhunderts begann die Massenproduktion der bisher in Handarbeit hergestellten Puzzles. Dadurch konnten die einst teuren Spiele preiswerter angeboten werden und so ihre Popularität steigern. Ab Anfang der 1970er Jahre wurde die Teilezahl der einzelnen Puzzle langsam immer größer. Wurden anfänglich hauptsächlich Puzzle mit 500 bis 1.000 Teilen hergestellt, gab es am Ende des Jahrzehnts schon Puzzle mit bis zu 5.000 Teilen. In den 1980er Jahren startete dann wieder eine neue Ära als Puzzle mit bis zu 12.000 Teilen hergestellt wurden.

Im neuen Jahrtausend war ab 2007 das von Educa größte serienmäßig hergestellte Puzzle der Welt das Life, The greatest puzzle mit 24.000 Teilen. Dieser Rekord konnte dann erst 2010 von Ravensburger wieder gekontert werden, als sie das 32.256 Teile Puzzle Double Retrospect auf den Markt brachten, welches aber schon vier Jahre später wiederum von Educa mit dem 33.600 Teile Puzzle Wild Life übertroffen wurde. Das derzeitig größte Puzzle darf sich seit 2016 wieder Ravensburger zuschreiben, als sie das Puzzle Unvergessliche Disney Momente mit 40.320 Teilen präsentierten. Um dieses Puzzle vollständig auslegen zu können benötigt man mindestens eine Fläche von 6,8 mal 1,92 Metern.

Im Herbst 2017 erschien das neue größte Puzzle Travel around the World vom Hersteller Grafika mit 48.000 Teilen und einer Größe von 7,68 mal 2,04 Metern. Passend zum Thema wird das Puzzle in einem Reisekoffer geliefert.